LOVE Kidswear: Faire Mode für Mädchen mit Stil

16.03.2017 15:28

Wer sein Label "LOVE Kidswear" nennt, bekennt damit seine Liebe zur Mode - und natürlich zu Kindern. Als Modedesignerin und Mutter von zwei Kindern liebt die Münchnerin Franziska Bergmiller beides. Und so hat sie 2015 - nach Stationen in der Damenmode, zum Beispiel für Vivienne Westwood - ihr Label für Kindermode LOVE Kidswear gegründet.

Die Designerin legt großen Wert auf fair und nachhaltig produzierte Kindermode, daher lässt sie ihre Kollektionen nur in Europa, vor allem in Portugal, fertigen. Viele der Stücke aus der Mädchenmode-Kollektion sind in Bio-Qualität hergestellt. Die noch junge Marke hat Kleine Diva 2016 auf der internationalen Messe Playtime Paris entdeckt.

Die Kleider und Röcke, Blusen und Shirts von LOVE Kidswear sind hochwertig verarbeitet und haben ein zeitloses Design. Mädchen sollen sie lange tragen können, denn am nachhaltigsten ist Mode dann, wenn sie nicht schon nach einer Saison aus dem Kleiderschrank verschwindet. Und natürlich sieht man der Kindermode an, dass sie von einer Mutter entworfen und entsprechend alltagstauglich ist - alle Teile eignen sich gleichermaßen für den Sandkasten wie für Kindergarten und Schule.

Die aktuelle Kollektion bei Kleine Diva ist vor allem in der Trendfarbe Rosa gehalten, gemischt mit dezentem Grau. Die Mode für Mädchen zeichnet sich durch klare Formen und fröhliche Muster wie Streifen und Tupfen aus.